Telefon: (0212) 59 96 96 5

Rekordzubau an Photovoltaik

No Comment

Im Dezember 2011 ist ein neuer Rekord im Zubau von Photovoltaikanlagen in Deutschland erreicht worden. Die Bundesnetzagentur meldet den Zuwachs von 3000 Megawatt Leistung aus neuen PV-Anlagen nur im Dezember 2011. Damit wurde der bisherige Rekord aus dem Juni 2010 übertroffen. Die Konsequenz für die Vergütungssätze ist eine stärkere Reduzierung der Fördersätze. Weil aber der Preisverfall von Solaranlagen im weltweiten Wettbewerb weiterhin sehr stark ist, können trotz der verringerten Förderung gute Renditen erzielt werden.

Hier geht es zu den Fördersätzen ab Januar 2012.

Zum 1. Juni 2012 wird mit einer Reduzierung um 15 % gerechnet. Dazu reicht laut Aussage von Matthias Kurth, Präsident der Bundesnetzagentur, lediglich ein Zubau von 225 Megawatt im Zeitraum Januar – April 2012. Ab Januar 2013 könnte um weitere 24 % reduziert werden, wenn bis September 2012 ein Zubau über 3350 Megawatt erzielt wird. Die jährlich gemeldete Gesamtleistung erreichte erstmals 7500 Megawatt, knapp über den 7400 Megawatt aus 2010. Der Boom hält weiter an.

Für kleine Anlagen unter 30 Kwp liegt die aktuelle Vergütung bei 24,43 ct / Kwh.

Relatived Posts
Einspeisetarife EEG Photovoltaik ( 24 Feb,2012 )
Das Märchen vom knappen Strom ( 14 Jul,2012 )
Pressemitteilung: Strompreis ( 5 Jul,2012 )
Energiewirtschaft für den Kunden ( 29 Dez,2012 )
Fragen zur Photovoltaik kompetent beantwortet ( 25 Jan,2012 )

Leave Your Comment

Your Comment*

Your Name*
Your Webpage